Meldung

Zum Überblick

Wette verloren

Bürgermeister Horst Kratzer als Sternsinger unterwegs

 
Foto: Christian Reininger

Pfarrer Markus Fiedler hatte gemeinsam mit Bürgermeister Horst Kratzer gewettet, dass sich keine 50 Kinder und Jugendlichen am Sternsingen beteiligen werden. Innerhalb kürzester Zeit hatten sich 76 junge Leute angemeldet – somit war die Wette ganz klar verloren.

 

Pfarrer Markus Fiedler

Meine Wette habe ich ganz klar verloren. Ich bin stolz auf alle Kinder und Jugendlichen, die mitgemacht haben.

 

Am vergangenen Mittwoch, 28. Dezember 2016, war es dann soweit: Pfarrer Markus Fiedler war der Kasper, Bürgermeister Horst Kratzer übernahm die Rolle des Balthasar. Mit dabei waren ebenfalls Pfarrerin Cornelia Dinkel (evangelische Kirche) als Melchior, ihr Ehemann Pfarrer Hermann Dinkel und Gemeindereferentin Renate Seitz. Hauptattraktion war allerdings Pfarrershündin Lupi, die als Kamel verkleidet mit durch die Gemeinde zog.

Die Gruppe hatte sichtlich Spaß, sangen und sagten ihre Sprüche auf (wie hier z. B. in eonem Reisebüro von Postbauer-Heng), so wie es die Kleinen auch machen.