Meldung

Zum Überblick

Aus dem Rathaus

Bürgermeister Horst Kratzer verabschiedet Wasserwart Erich Klein

 

Wasserwart Erich Klein in den Ruhestand verabschiedet

„Mit Respekt und Anerkennung“ wurde unser langjähriger Wasserwart Erich Klein in den Ruhestand verabschiedet. Der gelernte Werkzeugmacher trat am 1. Februar 1990 die Nachfolge von Josef Mederer als Wasserwart an. Dem 64-Jährigen oblag die gesamte Aufbereitung und Wasserversorgung sowie die Überwachung des Wasserschutzgebietes.

25-jähriges Dienstjubiläum und Verabschiedung aus dem Berufsleben sei schon ein Grund zum Feiern, sagte Kratzer. Er überreichte Urkunden, die silberne Münze von Postbauer-Heng sowie ein kleines Geschenk. „Eine Urkunde ist für die Silberhochzeit mit der Marktgemeinde“, scherzte Kratzer und wünschte ihm weiterhin Gesundheit, da dies schließlich das Wichtigste sei.

Auch die Mitarbeiter hatten ein Geschenk für Erich Klein – und was schenkt man einem Wasserwart: Wasser und viele Leckereien. Aufgrund der neuen Rentenbestimmungen konnte Klein bereits jetzt in den wohlver-dienten Ruhestand gehen. Nach einer öffentlichen Stellenausschreibung entschied sich die Gemeinde unter zahlreichen Bewerbungen für Wolfgang Steiner aus Postbauer-Heng.