Meldung

Zum Überblick

CSU Postbauer-Heng

Vorstand und Fraktion auf Neujahrsklausur

 

Die bauliche Entwicklung in der Marktgemeinde war das zentrale Thema auf der Neujahrsklausur der CSU-Fraktion und der CSU-Vorstandschaften Postbauer-Heng und Pavelsbach. Die Nachfrage an Bauland und auch Wohnungen ist ungebrochen. Das liegt nicht zuletzt an den derzeit günstigen Bauzinsen, sondern auch an der wirtschaftlich und geographisch guten Lage von Postbauer-Heng. Bürgermeister und Ortsvorsitzender Horst Kratzer berichtete, dass die Gemeinde derzeit das Dreifache an Bauplätzen verkaufen könnte. Die Frage ist allerdings, wo gibt es noch freie Flächen, wie viel Flächen sollen überhaupt bebaut werden und wie schnell will man wachsen bzw. was ist verträglich. Um hier einen guten und vernünftigen Weg zu finden, habe die Marktgemeinde ein Büro mit einer Studie beauftragt. Danach werde das Thema erneut im Marktrat und auch in der Klausur diskutiert.

Horst Kratzer berichtete über die derzeit durchgeführten Bürgerversammlungen, die bisher sehr gut besucht waren. Die Marktgemeinde steht trotz der Investition der Schulsporthalle auf einem gesunden Fundament. Die Gewerbesteuereinnahmen lagen im Jahr 2016 bei über 3 Mio. Euro, die Lohn- und Einkommensteuer bei knapp 4 Mio. Euro. Mit 160.000 €uro Grunderwerbssteuer erhielt die Gemeinde sogar mehr als das Doppelte, was ursprünglich veranschlagt war. Aufgrund der guten wirtschaftlichen Lage könne der Überschuss von ca. 4 Mio. nun in das Haushaltsjahr 2017 übertragen werden. Das Geld könne man gut gebrauchen, denn auch in diesem Jahr sind weitere Investitionen geplant, wie z. B. die Sanierung des Hauses der Musik und weitere Maßnahmen in der Infrastruktur. „Es brummt in Postbauer-Heng“ stand diese Woche in der Zeitung, dies bestätigten die Klausurteilnehmer, und nicht nur bei der Geburtenentwicklung.

Für das Jahr 2017 plant die CSU Postbauer-Heng wieder zahlreiche Veranstaltungen. Auf der Jahreshauptversammlung am 09. März 2017 ist u. a. ein neuer Vorstand zu wählen. Große Veränderungen in der Vorstandschaft werden allerdings nicht erwartet. „Zugpferd“ bleibt das Starkbierfest am 25. März 2017 im Gasthaus Stiegler. Im Rahmen dieses Festes wird die CSU gleichzeitig ihr 70 jähriges Bestehen feiern. Auch heuer sind wieder einige Überraschungen geplant, die aber noch nicht verraten werden. Weitere Veranstaltungen sind die Ostermontagswanderung, die heuer entlang des Kanals in Mühlhausen geht. Dort wird Bürgermeister Dr. Hundsdorfer unter anderem die Erfahrungen der Gemeinde im Bezug der Ortsumgehung erläutern. Weiterhin wird es ein Informationstreffen für neu hinzugezogene Bürgerinnen und Bürger und Termine im Rahmen der bevorstehenden Bundestagswahlen am 24. September 2017 geben. Die Vertreter der Jungen Union und der Frauenunion berichteten über anstehende Kampagnen um auch hier neue Mitglieder zu gewinnen.