Meldung

Zum Überblick

Der Grundstein wurde gelegt

Postbauer-Heng hat nun eine eigenständige Jugendfeuerwehr

 
Foto: Mitteilungsblatt Markt Postbauer-Heng, Juni 2017

Der Grundstein wurde gelegt

Der Markt Postbauer-Heng hat nun eine eigenständige Jugendfeuerwehr

Am 29.05.2017 trafen sich die Führungsreihen der Hauptvereine FF Postbauer, FF Heng und FF Kemnath sowie die Führung der Kinderfeuerwehr und der Jugendfeuerwehr im Sitzungssaal des Feuerwehrzentrums zur Gründungsversammlung des Vereins "Jugendfeuerwehr Postbauer-Heng e.V.". Bürgermeister Horst Kratzer sprach an, was für eine große Bedeutung der Verein Jugendfeuerwehr für den Markt Postbauer-Heng hat.

Er freute sich, dass am heutigen Tag die Jugendfeuerwehr auf eine juristische und gesetzliche Grundlage gesetzt wird. Alle Zeichen stehen auf Grün, dass die Kinder- und Jugendfeuerwehr für die nächsten Jahre keine Nachwuchssorgen zu befürchten hat. Ebenso erörterte er, dass durch diese Initative auch die Feuerwehren Postbauer, Heng und Kemnath einen Nutzen haben werden. Zum Schluss sprach Herr Kratzer seinen Dank an alle Aktiven und Betreuer des neuen Vereins aus und beendet seine Rede mit dem Satz "Die Kinder- und Jugendfeuerwehr ist unser aller Zukunft".

Als Bürgermeister leitete er dann die anstehenden Wahlen der verschiedenen Posten. Einstimmig wurden diese wie folgt gewählt:

  • 1. Vorsitzender Sven Kassner,
  • 2. Vorsitzende Daniela Wittmann,
  • Kassier Michael Gehr,
  • Schriftführerin Stefanie Gehr,
  • Beisitzer Dirk Saager, Manuel Kratzer, Gerhard Lehmeier, Johannes Saager,
  • Betreuerin Daniela Wittmann,
  • Kassenprüferin Nicole Schöner und Martina Bittner.

Nach Prüfung der Vereinssatzung und der Abgabe der Unterschriften hat die Marktgemeinde nun einen Feuerwehrverein mit momentan 78 Mitgliedern mehr zu verzeichnen.

"Helfen in Not ist unser höchstes Gebot".