Visual

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

Postbauer-Heng hat sich hervorragend entwickelt:

Arbeitsplätze, vielfältige Freizeit- und Sportangebote, moderne Schulen, Hort und Kindergärten, ein breites Angebot in allen Bereichen der Dienstleistung und der medizinischen Versorgung.
Nicht zu vergessen - eine lebenswerte Marktgemeinde mit einer guten Mischung an Brauchtum, Kultur und einer modernen und zukunftsorientierten Ausrichtung.
Die Fraktion der CSU hat dies maßgeblich entwickelt, unterstützt und vor allem auch vorangebracht.

Dies soll auch in Zukunft so bleiben!

Auch in den kommenden Jahren stehen wichtige Entscheidungen an, die mit Sorgfalt, Weitsicht und vor allem mit einer soliden kommunalpolitischen Erfahrung angegangen werden müssen.
Wir wollen auch in Zukunft Politik für Sie und mit Ihnen gestalten. Das geht nur mit einem guten Team und einem Bürgermeister mit Erfahrung und Kompetenz.

Gesagt – getan!

Im Jahr 2008 bin ich angetreten mit einem umfangreichen Paket an Ideen und Planungen. Fast alle konnten angepackt und realisiert werden. Dies ist zu einem sehr großen Teil auch parteiübergreifend möglich gewesen, wofür ich allen Mitgliedern des jetzigen Marktgemeinderates sehr dankbar bin.
"Postbauer-Heng – ganz schön lebenswert "
Dieses Motto haben wir uns gegeben und ich möchte mich auch in den nächsten 6 Jahren als Ihr Bürgermeister dafür einsetzen, dass dies so bleibt. Eine positive Weiterentwicklung für unsere Marktgemeinde - zukunftsorientiert, familienfreundlich und innovativ - dafür stehen ich und das Team der CSU Postbauer-Heng.
Postbauer-Heng steht sehr gut da. In den letzten 6 Jahren hat Bürgermeister Horst Kratzer die positive Entwicklung der letzten Jahrzehnte innovativ weiter vorangetrieben und zahlreiche eigene Akzente gesetzt. Einige Schwerpunkte und Ziele wollen wir Ihnen hier kurz darstellen:

Politik für Familien & Generationen

Unsere Familien erwarten zu Recht ein qualifiziertes und möglichst umfangreiches Bildungs- und Betreuungsangebot in unserer Marktgemeinde. Dies wurde erreicht! Drei Kinderkrippen wurden neu geschaffen und zehn Kindergartengruppen stehen zur Verfügung. Die Erich Kästner Grund- und Mittelschule wurde grundlegend modernisiert und auf neuesten technischen Stand gebracht.
Mit dem Ganztagesangebot von der 1. bis zur 9. Klasse, ergänzt durch die neue Mensa und die Mittagsbetreuung, sind wir im Landkreis führend. Der mittlere Bildungsabschluss wird unseren Schülern mit der M-Klasse, im erfolgreichen Schulverbund mit Pyrbaum und Burgthann, ermöglicht.

Finanzen & Investitionen

In den letzten Jahren wurde enorm investiert und zugleich die Verschuldung kontinuierlich abgebaut. Möglich wurde dies zum einen durch solide Steuereinnahmen, die unter anderem auf die äußerst geringe Arbeitslosigkeit zurückzuführen sind. Unsere innovativen Unternehmer und Dienstleister sowie qualifizierte und engagierte Arbeitnehmer sind Stützen dieses Erfolges.
Baulandausweisung, neue Gewerbegebiete, Bau der Mensa, Umbau der Schule, neue Krippenplätze, neue Park&Ride-Plätze am Bahnhof, Biomasse-Nahwärmenetz, Umsetzung des Sanierungskonzeptes für Kanal- und Wasserleitungen, Straßensanierungen, Dorfweiher Postbauer, Geh- und Radwege, und vieles mehr - dies sind nur einige Beispiele für wichtige bauliche Maßnahmen der letzten Jahre.

Gezielte & nachhaltige Förderungen

Das Rückgrat unserer Gesellschaft sind unsere zahlreichen Vereine. Deshalb fördern wir sie seit vielen Jahren, in besonderer Weise Kinder und Jugendliche. Wir geben Zuschüsse beim Bauplatzkauf ebenso wie beim Mittagessen – vom Kleinsten in der Krippe bis hin zum Schüler in der M-Klasse oder im Hort.
Das gesamte Familien-Förderpaket hat mittlerweile eine stolze Größenordnung von über 200.000 € erreicht.

Projekte 2014 - 2020

Neubau der 3-fach Sporthalle an der Erich Kästner Schule, Sanierung des Bahnhofes mit einer sinnvollen, öffentlichen Nutzung. Die Zusagen für beträchtliche Förderungen liegen bereits vor.
Weitere Maßnahmen im Zusammenhang mit dem demographischen Wandel
Wir stellen uns den Herausforderungen der Zukunft mit Erfahrung, Zuversicht und Weitblick!
Eine besonnene Haushaltsführung ist die Basis auch für die nächsten Jahre. Viele weitere Investitionen und Maßnahmen stehen auf dem Arbeitsplan.

Wir wollen Schritt für Schritt und konsequent unsere Ziele verwirklichen. Nur nachhaltige Sachpolitik bringt uns voran.

Ihr
Horst Kratzer
Erster Bürgermeister