Meldung

Zum Überblick

CSU Postbauer-Heng

Advenstfeier mit Ehrungen langjähriger CSU-Mitglieder

 
Die Ehrungen für langjährige Mitglieder nahm Bürgermeister Horst Kratzer gemeinsam mit Bundestagsabgeordneten Alois Karl vor. Geehrt wurden Erwin Vögerl für 10 Jahre, Marlies Thiel für 25 Jahre, Elisabeth Geissler für 30 Jahre, Eva Maria Martin (nicht anwesend), Ulrich Graml und Willibald Katschtahler für 40 Jahre sowie Walter Schmid für 45 Jahre Parteizugehörigkeit. Alle Geehrten erhielten jeweils eine Urkunde und ein Präsent.

Zum traditionellen Bratwurstessen hatten die CSU-Ortsverbände Postbauer-Heng und Pavelsbach, die Frauenunion und die Junge Union ihre Mitglieder in den festlich geschmückten Stieglersaal eingeladen. Neben einem kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr und einen Ausblick auf das Jahr 2018 standen Ehrungen langjähriger Mitglieder auf dem Programm.

Bürgermeister und CSU-Ortsvorsitzender Horst Kratzer zog eine positive Bilanz für das Jahr 2017. Das Großprojekt "Neue Sporthalle Postbauer-Heng" und die Gestaltung der Außenanlagen wurden im Sommer diesen Jahres abgeschlossen und der Platz davor dem verstorbenen Altbürgermeister Hans Bradl gewidmet. Besonders erfreulich sei, dass die Nutzung der Sporthalle für die ortsansässigen Vereine aufgrund Sponsoren und einer guten Haushaltssituation in der Gemeinde nachwievor kostenlos ist. Das sei nicht in allen Kommunen so. Der Bedarf an Wohnungen und Baugrundstücken in Postbauer-Heng ist ungebrochen. Hier gilt es in Zukunft sorgfältig abzuwägen, dass auf der einen Seite dem Wunsch vieler Familien nach einem „Häuschen im Grünen“ entsprochen werden kann, auf der anderen Seite aber das Ortsbild erhalten und nicht alles „zugepflastert“ wird. Weiterhin freute sich Horst Kratzer, dass mit dem erst vor einigen Wochen neu gegründeten „Familienstützpunkt“ eine Anlaufstelle geschaffen wurde, der Eltern und anderen Erziehungsberechtigten in allen Fragen rund um die Familie mit Rat und Tat zur Seite steht.

In seinem Grußwort bedankte sich Bundestagsabgeordneter und CSU-Kreisvorsitzender Alois Karl bei Bürgermeister Horst Kratzer für die sehr gute Zusammenarbeit. Horst Kratzer sei ein „tüchtiger Bürgermeister“, der anpackt und seine Gemeinde in den „vergangenen Jahren gut voran gebracht habe“. Alois Karl ging kurz auf die Bundestagswahl ein und freute sich über sein gutes Wahlergebnis. Mit Sorge beobachte er die derzeit schwierige Koalitionsbildung in Berlin. Die CSU Bayern stehe im Moment aufgrund ihrer ungeklärten Personalfragen ebenfalls nicht gut da. Er hoffe, dass hier bald eine Entscheidung getroffen wird. „Denn die derzeitige Situation sei nicht gut für eine Partei, die gestalten und etwas voranbringen will“.

Die Ehrungen für langjährige Mitglieder nahm Bürgermeister Horst Kratzer gemeinsam mit Bundestagsabgeordneten Alois Karl vor. Geehrt wurden Erwin Vögerl für 10 Jahre, Marlies Thiel für 25 Jahre, Elisabeth Geissler für 30 Jahre, Eva Maria Martin (nicht anwesend), Ulrich Graml und Willibald Katschtahler für 40 Jahre sowie Walter Schmid für 45 Jahre Parteizugehörigkeit. Alle Geehrten erhielten jeweils eine Urkunde und ein Präsent.

Musikalisch begleitet wurde der Abend von der Gitarrengruppe „taktus“ aus Postbauer-Heng. Weihnachtliche Geschichten gab es von Josepha und Quirin Meyer aus Pavelsbach sowie Christine Purbach, Ingo Kennemann und Horst Kratzer.

Bildergalerie

Bildergalerie von der Adventsfeier CSU Postbauer-Heng am 01. Dezember 2017

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.