Meldung

Zum Überblick

Jahreshauptversammlung

CSU-Ortsvorstand wird jünger und weiblicher

 
Foto: Ludwig Meyer

CSU-Ortsvorstand wird jünger und weiblicher

100 Prozent für Horst Kratzer! Mit diesem Ergebnis wurde der 1. Bürgermeister von Postbauer-Heng auf der Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes von den Mitgliedern wiedergewählt. „Mit diesem Ergebnis könnte man tatsächlich zu höherem berufen sein“, scherzte ein Teilnehmer in Anspielung auf einen vor kurzem erschienen Pressebericht einer lokalen Tageszeitung, in dem Horst Kratzer bescheinigt wird, nach Höherem zu streben.

Manuel Kratzer wurde erneut als stellvertretender Vorsitzender gewählt. Ihm zur Seite stehen als neue Vize-Vorsitzende Silke Nießlbeck und JU-Mitglied Markus Frank. Schriftführerin bleibt Regina Pflüger. Erich Pröpster als Kassier und Ingo Kennemann als Medienbeauftragter wurden in ihren Ämtern ebenfalls bestätigt. Den Vorstand als Beisitzer komplettieren Christine Purbach, Angelika Herrmann, Martina Jacob, Susanne Meier, Dieter Bauer und Günter Eckstein. Die Kassenprüfung übernehmen weiterhin Markus Dinkel und Ernst Rötzer.

In seinem Arbeitsbericht ging Horst Kratzer auf die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres im Ortsverband ein. Die traditionelle Ostermontagswanderung erfährt unverändert große Beliebtheit in der Bevölkerung. Eine Fahrt zum Bundestagsabgeordneten Alois Karl nach Berlin, das Sommergespräch mit Kabarettistin Lizzy Aumeier und Staatsminister Albert Füracker im Deutschordensschloss im Rahmen der damals bevorstehenden Landtagswahl, die Adventsfeier mit Ehrungen langjähriger Mitglieder, eine Neujahrsklausur der CSU-Fraktion und der Vorstandschaften aus Postbauer-Heng und Pavelsbach, die Teilnahme am Weihnachtsmarkt des Marktes Postbauer-Heng sowie weitere Veranstaltungen standen ebenfalls auf dem Programm. Besonderes Highlight war das Starkbierfest im Stieglersaal. Die veränderte Form des Festes, unter anderem mit Putzfrau Martina und dem gemischten "Bauernballett m/w" kam bei den Gästen sehr gut an.

Auch in diesem Jahr sind wieder ein Menge Veranstaltungen geplant, zu denen rechtzeitig eingeladen wird. Los geht`s mit der Ostermontagswanderung am 22. April 2019, diesmal wandern die Teilnehmer unter Begleitung des Deininger Bürgermeisters Alois Scherer durch das Lengenbachtal. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr an der Erich Kästner Schule.

Höhepunkt im CSU-Kreisverband wird die Kreisvertreterversammlung am 17. Mai 2019 im Johanneszentrum in Neumarkt sein. Nachdem Bundestagsabgeordneter Alois Karl für den Kreisvorsitz nicht mehr zur Verfügung steht, bewerben sich gleich vier Kandidaten um die Nachfolge. Helga Huber, Susanne Hierl und Stephan Meier nutzten die Gelegenheit und stellten sich den Mitgliedern vor. Der vierte Kandidat für dieses Amt, Freystadts Bürgermeister Alexander Dorr, war leider verhindert.

Abschließend wies Ortsvorsitzender Horst Kratzer auf die anstehende Europawahl am 26. Mai 2019 hin. Als Spitzenkandidat der CSU Oberpfalz tritt Christian Doleschal, Bezirksvorsitzender der Jungen Union Oberpfalz, an. Er möchte gerne Albert Deß, der für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung stand, in das Europaparlament folgen. Stefan Schmid aus dem Landkreis Neumarkt kandidiert auf Listenplatz 27 und hat bisher einen leidenschaftlichen Wahlkampf hingelegt hat.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.